Café - Lili&Oli in Montreal

Lili&Oli ist ein kleines Café in der Nähe des Atwater Marktes und der Metrostation Lionel Grioulx. Unauffällig auf den ersten Blick von außen, charmant und voller kleiner Details im Innern.

Es besteht seit 10 Jahren doch ist Mitte dieses Jahres in die rue Notre Dame West umgezogen. Somit kann man gut den Besuch des Marktes mit einem Abstecher im Lili & Oli verbinden – oder andersherum. Der Markt ist teilweise in einer Markthalle und teilweise unter freiem Himmel, sodass man ihn auch bei schlechtem Wetter gut besuchen kann.


Das Ambiente im Café ist sehr angenehm. Wenn man hereinkommt sieht man meistens schon einzelne Leute an ihren Computern arbeiten oder an der Kaffeebar angeregt mit der Bedienung reden. Ab und zu nippen sie an ihrem Cappuccino, Americano oder Chai.

Die meisten Tische sind Zweiertische, was das Café noch gemütlicher macht. Die Musik spielt leise im Hintergrund. Spanische, lateinamerikanische, kanadische, französische Musik – ein Mix guter, fröhlicher Musik, die wirklich recht leise spielt, sodass man sich sehr gut unterhalten kann.

Die Bedienung ist freundlich und zuvorkommend und hat immer schöne Kaffeekunst parat. Das kleine Schaummännchen scheint ihr Markenzeichen zu sein. Muffins und Kuchen runden das kleine aber feine Angebot ab. Der Fokus liegt klar auf dem Kaffee und dem Ambiente. Durch kleine Details wie die Kombination von weißen Fliesen und Holz auf dem Boden, Industrie-Optik an der Decke und Pflanzen über den großen Fenstern, hält man sich gerne im Lili & Oli auf.


Die Milch kann übrigens auch ersetzt werden durch Soya- oder Mandelmilch, die Preise inkludieren schon die Steuer und gratis WIFI ist auch vorhanden. Letzteres erklärt warum sich hier gerne Freelancer und Studenten zum Arbeiten aufhalten.


Vor Ort kann man auch den aromatischen Lili & Oli Kaffee kaufen. Auf Nachfrage wurde mir erklärt, dass es sich um einen Kaffee mit geheimer Zusammensetzung handelt, aber auf Basis von drei Kaffeesorten – einer aus Afrika und zwei aus Zentralamerika – existiert. Rösten können sie wegen Platzmangel zwar nicht selber, aber dies macht das Unternehmen „Barista“ direkt in Montreal, welches auch andere kleine Cafés mit geröstetem Kaffee beliefert.


Lili & Oli

2713 Notre Dame Ouest

Montreal

Metro : Atwater, Lionel Grioulx

Social Media:

Instagram

Facebook

Twitter

 

 

Teil gerne dieses Café mit deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0